Sozialplan bei Mercedes Pay unterzeichnet

Nach der Entscheidung von Mercedes Pay, seine Tätigkeit in Luxemburg einzustellen, forderte die Personaldelegation die ALEBA auf, sie bei der Aushandlung des Sozialplans zu unterstützen.

Am Freitag, dem 6. März 2020, dem letztmöglichen Verhandlungstag vor dem Eintritt in das Nationale Vermittlungsbüro, haben die Delegation und ALEBA schließlich eine Einigung mit dem Management erzielt und einen Sozialplan unterzeichnet. Unterstützungsmaßnahmen, aber auch finanzielle Entschädigungen die das Alter und die familiäre Situation jedes Mitarbeiters berücksichtigen, könnten ausgehandelt werden. 

Insgesamt 37 Mitarbeiter sind von dieser Schließung betroffen.

 

Luxembourg, 11. März 2020.