Hommage an die Opfer des Attentats von Nizza

Die ALEBA fühlt mit allen französischen Arbeitnehmern, deren Land am 14. Juli zum wiederholten Mal Opfer eines schrecklichen und feigen Terroranschlags geworden ist. Die ALEBA spricht den Familien und Freunden der Opfer ihr tiefstes Mitgefühl aus und ist fassungslos angesichts dieses barbarischen Dramas.

Die ALEBA ruft mehr denn je dazu auf, die Werte der Toleranz und des gegenseitigen Respekts, der Überwindung von Vorurteilen und des Gewaltverzichts zu leben und zu verteidigen. Sie erinnert daran, dass sie unermüdlich gegen jede Art von Diskriminierung kämpft, sei es aufgrund des Geschlechts, der Rasse oder der Zugehörigkeit zu einer Ethnie, der Religion oder der politischen oder philosophischen Überzeugungen, aufgrund einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Orientierung. 

Luxemburg, 15. Juli 2016.