Die Umschulung ist nun Teil des Kollektivvertrags für Bankangestellte

Am 15. Juli 2015 haben die ABBL, die ALEBA, der OGBL-SBA und der LCGB-SESF eine Aktualisierung der Ausbildungsvereinbarung unterzeichnet. Sie ist als Anhang I dem Kollektivvertrag für Bankangestellte 2014-2016 beigefügt.

Laut den Unterzeichnern erkennt die neue Ausbildungsvereinbarung „die vorrangige Rolle der Weiterbildung, die in der gemeinsamen Verantwortung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern liegt“, an.

Mit dieser Vereinbarung haben Arbeitnehmer, deren Stelle sich sehr stark verändern oder sogar „gestrichen“ werden könnte, ein Recht auf Umschulung.

2015.07.15 Accord Formation – FR