ALEBA-Delegierte Amina AGGOUNE zur Vorsitzenden der Delegation bei CRESTBRIDGE Management Company S.A. gewählt

Amina Aggoune stammt aus Frankreich und arbeitet seit 2012 im Großherzogtum Luxemburg. Sie ist ausgebildete Buchhalterin und arbeitet jetzt als Finanzverwalterin bei CrestBridge. Aus Ihrer persönlichen Überzeugung heraus, entscheid Sie sich die Rolle einer Personalvertreterin zu übernehmen.

“Mein Ziel ist es, die Einhaltung des luxemburgischen Arbeitsgesetzes zu überwachen, sowie den Dialog zwischen Vorgesetzten und Arbeitnehmern in schwierigen Situationen zu ermöglichen”. 

Der Kampf gegen Mobbing ist ein Anliegen, das ihr besonders am Herzen liegt: “Als Frau denke ich, dass es leichter ist sich einer anderen Frau anzuvertrauen, vor allem wenn man sich in  Telearbeit befindet”. 

Amina plädiert für ein wohlwollendes Zuhören und eine gewisse Charakterstärke: “Man darf keine Angst haben, jemanden anzuzeigen wenn dies nötig ist”.