Auf Wiedersehen Präsident!

Die ALEBA ist traurig, das Tot von Eugène Storck, seinem ehemaligen Präsidenten seit fast 15 Jahren, 1979 bis 1994, bekannt zu geben. Eugène Storck initiierte Ende der 1970er Jahre die Spaltung mit dem Verband der privaten Angestellten (FEP), um der ALEBA die vollständige Unabhängigkeit zu garantieren, auf welche die ALEBA bis heute stolz ist.

 

 

 

 

Der kompromisslose Verfechter der Rechte und Interessen aller Beschäftigten im Finanzsektor, der sachkundige Verhandlungsführer Eugène Storck, der zahlreiche Tarifverträge für Banken und Versicherungsunternehmen unterzeichnet hat, war auch Vizepräsident der Chambre des Employés Privés.

Er war auch der Initiator und Unterzeichner des ersten “Protocole d’accord sur la Sécurité dans les Banques” im Jahr 1985.

Der ALEBA-Verwaltungsrat spricht seiner Familie und seinen Angehörigen sein aufrichtiges Beileid aus.

 

 

 

Laurent Mertz

Secrétaire Général

 

Luxembourg, le 3 août 2020.