08.03.2020 | INTERNATIONALER TAG DER FRAU

Am heutigen 8. März 2020 wünschen die ALEBA und die Mitglieder der Kommission für Chancengleichheit allen Frauen einen wunderschönen und glücklichen Tag!

Der Internationale Tag der Frau wurde im Jahr 1977 von den Vereinten Nationen offiziell eingeführt und hat seine Anfänge im Kampf der Arbeiterinnen für bessere Arbeitsbedingungen und das Frauenwahlrecht zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der in Luxemburg wie auf der ganzen Welt jedes Jahr am 8. März gefeierte Internationale Tag der Frau bietet heute die Gelegenheit, Bilanz über die erzielten Fortschritte zu ziehen und an die mutigen und entschlossenen Taten einfacher Frauen zu erinnern, die eine entscheidende Rolle in der Geschichte ihres Landes und ihrer Gesellschaft gespielt haben.

In unserer Gesellschaft lassen sich dank zahlreicher politischer Reformen Fortschritte feststellen, doch leider muss sich die Mentalität noch gewaltig verändern und der Kampf ist noch lange nicht zu Ende.

In ihrem Programm ALEB@2024 schlägt die ALEBA,  unter den Themen “Ausgewogenheit von Privat- und Berufsleben” und “Parität und Vielfalt”, Maßnahmen vor, die zur Gleichstellung der Geschlechter in den Unternehmen führen.